Stadt Hamburg

Ausgezeichnete Suchtprävention!


Sonderpreis „Innovative Suchtprävention“ für acrobat

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat die Cannabis-Präventionskampagne „BLEIB STARK! BLEIB DU SELBST! Cannabis & Du?“ mit dem Sonderpreis für innovative Suchtprävention ausgezeichnet. Im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ überreichte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe den Preis am 23.6. 2016 in Berlin.

Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne der Freien und Hansestadt Hamburg von der Hamburger Healthcare-Agentur acrobat.

Die Kampagne hat Jugendliche dazu eingeladen, ihre Positionen zu den Themen Cannabis und Kiffen in kurzen Statements zum Ausdruck zu bringen. „BLEIB STARK! BLEIB DU SELBST!“ richtet sich vor allem an Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren und damit an eine Altersgruppe, die durch Nebenwirkungen von Cannabiskonsum besonders gefährdet ist.

Mehr Infos zur Cannabis-Präventionskampagne „BLEIB STARK! BLEIB DU SELBST!“

Kiffer_Keyvisual_846x385

v.l.n.r.:  Dr. Heidrun M. Thaiss (Leiterin BZgA), Hermann Gröhe (Bundesminister für Gesundheit), Elke Badde (Staatsrätin der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz in Hamburg), Sven Kammerahl (Fachreferent BGV der FHH), Christiane Lieb (Geschäftsführerin SUCHT.HAMBURG gGmbH), Marlene Mortler (Drogenbeauftragte der Bundesregierung), Dr. Monika Kücking (Abteilungsleiterin Gesundheit GKV-Spitzenverband)